Wie Corona unser Leben bestimmt

wie corona unser Leben bestimmt

Derzeit beschäftigt uns so gut wie nur noch das eine Thema. Corona. Es ist präsent und das überall. Egal ob wir das Radio einschalten oder den Fernseher. Ist Ihnen einmal aufgefallen, dass es immer negative Nachrichten sind? Das ist der Unterschied zwischen den westlichen und der östlichen Medien. Die Medien in China berichten natürlich auch über Ihre vielen Fälle. Dabei Motivieren Sie aber Ihre Bürger mit Ratschlägen, wie Sie positiv mit der Situation umgehen sollen und etwas für Ihre Gesundheit tun können. 

Haben Sie in den letzten Wochen solche Nachrichten in Deutschland gehört? Ich nicht. 

Genau die viele negativen Nachrichten sind es, die unsere Psyche nach unten ziehen und damit auch unser Immunsystem schwächen. 

Wir leben in Angst, uns an zu stecken oder in Existenzangst. Viele Menschen sicherlich sogar mit beiden Ängsten. 

Mein Rat ist es, schauen Sie doch nur einmal am Tag Nachrichten und lassen Sie sonst die Medien aus. Lesen Sie ein Buch oder hören Sie Musik. Das setzt Glückshormone frei. Nehmen Sie sich Zeit, für Dinge, die Sie zu Hause schon immer mal erledigen wollten. Sie werden sich danach besser fühlen, wenn Sie eine lang aufgeschobene Arbeit erledigt haben. 

Ein weiterer Tipp: Gehen Sie so oft Sie können an der frischen Luft spazieren. Besonders das Sonnenlicht ist enorm wichtig für unser Abwehrsystem, denn dabei wird sehr viel Vitamin D3 produziert.

Corona draussen-wir bleiben drinn

Wenn Sie sich nicht trauen, Ihre Wohnung zu verlassen, lüften Sie. 

Auch in der Wohnung kann man sich bewegen und Sport treiben. 

Der Hintergrund dabei ist, dass unsere Organe bei jeder Bewegung geschüttelt werden. Dies ist wichtig für unseren Magen- Darm Trakt. 

Genau dort sitzt unser stärkstes Immunsystem, was wir gerade in dieser Zeit so dringend benötigen. Unsere Darmgänge sind voller Lymphozyten. Das ist die Schutzpolizei unseres Körpers.

Einmal in Zahlen, sitzen dort über 70 % des Immunsystems. 

Springen Sie seil oder hüpfen sie auf der Stelle. Tanzen mit guter Musik schüttelt nicht nur die Organe, sondern wirkt sich auch positiv auf unsere Psyche aus und es bilden sich Glückshormone, welche wiederum unsere Abwehr stärken.

Für viele meiner Patienten, welche bettlägerig sind, sind all diese Übungen leider nicht möglich. Aber auch diese Personen können etwas für sich tun. Mit Atemübungen können wir genau so unser Zwerchfell und damit alle Bauchorgane mobilisieren. 

Legen Sie sich dazu auf den Rücken und unterlagern Sie Ihre Knie. Nun atmen Sie ganz tief unterhalb des Bauchnabels ein und oberhalb des Bauchnabels wieder aus. Dabei werden all unsere kleinen Lungenäste bestens mit Sauerstoff versorgt. Und die Atmung gelangt genau in die Tiefe, wo sich auch die Corona Viren absetzen und meist zu Lungenschädigungen führen.

Da es noch kein Medikament gegen das Virus gibt, ist es um so wichtiger, auf die eigene Gesundheit zu achten und seinen Körper so gut wie möglich zu stärken. Auch die Ernährung spielt dabei natürlich eine entscheidende Rolle. Tipps dazu stehen zum Nachlesen schon in einem früheren Blog Eintrag.

Beiß in die Zitrone

Also denke immer daran. Wenn Dir das Leben dir eine Zitrone gibt, beiß herein und nimm das Vitamin C in Dir auf!

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund! 🙂

6.007 Antworten auf „Wie Corona unser Leben bestimmt“

  1. Good post. I learn something totally new and challenging on blogs I stumbleupon every day. It will always be helpful to read articles from other authors and practice a little something from their web sites.

  2. Having read this I believed it was really informative. I appreciate you finding the time and effort to put this article together. I once again find myself personally spending a significant amount of time both reading and commenting. But so what, it was still worth it!

  3. Aw, this was an extremely nice post. Taking a few minutes and actual effort to make a top notch article… but what can I say… I put things off a whole lot and never manage to get nearly anything done.

  4. Howdy, I do think your site might be having browser compatibility issues. When I look at your web site in Safari, it looks fine but when opening in I.E., it’s got some overlapping issues. I merely wanted to give you a quick heads up! Other than that, excellent website!

  5. Nice post. I learn something new and challenging on blogs I stumbleupon on a daily basis. It’s always exciting to read articles from other authors and use something from other websites.

  6. Good post. I learn something new and challenging on sites I stumbleupon everyday. It’s always helpful to read articles from other writers and practice a little something from their websites.

Kommentare sind geschlossen.